Fundamentalismus = Radikalisierung, Gewaltbereitschaft? Zum Problem des religiösen Fundamentalismus in Christentum und Islam

Fundamentalismus = Radikalisierung, Gewaltbereitschaft? Zum Problem des religiösen Fundamentalismus in Christentum und Islam

Montag, 26. Februar 2018 - 19:00

Pfarreizentrum St. Josef, Kleiner Saal, Friedrichstr. 32, 79618 Rheinfelden (Baden)

Fundamentalismus in Religionen steht oft im Verdacht, auch zu Radikalisierung und folglich zu Gewaltbereitschaft zu führen. Was aber ist Fundamentalismus, wie kommt es zu Fundamentalismus? Gibt es auch friedfertigen Fundamentalismus? Und: ist der Islam besonders für Fundamentalismus offen? Was kann dem Fundamentalismus in Christentum und Islam entgegnet werden? Diesen Fragen geht der Abend in Vortrag und Gespräch nach.

Referent:  Prof. Dr. Dr. Bernhard Uhde, Theologische Fakultät der Uni Freiburg, Direktor des Instituts für Interreligiöse Studien Freiburg, Islambeauftragter bei der Erzdiözese Freiburg
Veranstaltende: Christlich-Islamischer Verein Hochrhein e. V., Kirchenbezirksbeauftragter für Flucht & Migration, Kirchliche Erwachsenenbildung Rheinfelden, VHS Rheinfelden
Eintritt: Spenden willkommen